Motor&Auspuff

Falls Ihr noch nie einen Motor gesehen haben solltet: So sieht er aus!!!

Auf der vorderen Seite ist die Heizbirne sichtbar und direkt darüber die Kolben.  Den Motor bekommt man (fast) ohne Probleme mit einem Rangierwagenheber raus, indem man die Aufnahme des Hebers auf die Abdeckplatte der Ölwanne setzt. Die Schrauben der Motorhalterung werden gelöst und und der Motor vom Getriebe gezogen und langsam abgelassen. Aber Vorsicht: Die Kupplungsscheibe sollte möglichst nicht an der Getriebewelle vorbeischleifen, da sonst Schäden an der Kupplung und der Welle auftreten können und vermeidbare Kosten entstehen.

Das ganze ist ohne Hilfe machbar, jedoch mit ist es mit einem Freund oder Bekannten einfacher und unterhaltsamer.